Assima Training Suite

REALISTÄTSNAHE, VIRTUELLE, INTERAKTIVE TRAININGSUMGEBUNGEN

Die patentierte Thin Clone TechnologieTM der Assima Training Suite erzeugt lebensechte Klone Ihrer Anwendungsbildschirme, die sich verhalten und reagieren wie das Live System. Sie können in einer simulierten Trainingsumgebung praktische Übungen durchführen.

LÖSUNGEN FÜR...

ANWENDUNGSBETREUER

ANWENDUNGSBETREUER

Wir stellen eine sichere Trainingsumgebung rund um die Uhr zur Verfügung.
TRAININGSMANAGER

TRAININGSMANAGER

Die Inhalte, die wir durch die Simulation an das Business vermitteln, sind von hoher Qualität und in allen Bereichen konsistent.
ANWENDER

ANWENDER

Ich vertraue auf eine Trainingsumgebung, die wie das Live System funktioniert: Ich kann Fehler machen, das System erkunden, durch Anwendung lernen.
  • 1

PRAKTISCHE ERFAHRUNG

Umgehen Sie die technischen Einschränkungen und Kosten von Schulungssystemen

Verringern Sie die Kosten und den Zeitaufwand für die Pflege von Schulungsmaterial und Daten

Reduzieren Sie die Schulungszeit bis zu 30%

Anonymisieren Sie die Lerninhalte zum Schutz sensibler Kundendaten

Lokalisieren Sie die Simulationen mit Wörterbüchern zur Erzeugung mehrsprachigen Schulungsmaterials

KEINE SCREENSHOTS

ATS zeichnet alle Objekte einer Anwendungsoberfläche auf, Labels, Buttons, Tabellen und Menüs. Die so erzeugte Simulation enthält Objekte, die sich verhalten und aussehen wie in der echten Anwendung.



Aufzeichnen


Aufzeichnen der Anwendung während der Durchführung von Aktionen im Live Sytem.

Editieren


Editieren des Klons: die Standard-Anweisungen anpassen, Medien einbinden, externe Lerninhalte integrieren, verschiedene Navigationspfade einrichten, Testfragen ergänzen, Fehlertoleranz festlegen, Hilfe-Level definieren, Korrekturen und Feedback.

Übersetzen


Hierbei werden die Übersetzungen direkt im AMS eingetragen oder über Excel-Tabellen importiert, ein einfacher Ablauf, der ohne Schulung durchgeführt werden kann.

Zusammenstellen/Veröffentlichen


Man kann entweder eine Version der Anwendung pro Sprache erstellen oder auch eine lokalisierte Version, die alle Sprachen enthält. Der letzte Schritt ist weitgehend unkompliziert und Software-Anbieter können einfach die ablauffähige Version in ihre Anwendungen einbinden.

Verteilen


Publizieren des mehrsprachigen Trainingsmaterials in verschiedene Ausgabeformate: Übungssystem, ePSS, LMS, eLearning, Support und Dokumentation.

Search